Was ist eine Zentralschloss-Anlage

Eine Zentralschlossanlage oder auch Z-Anlage ist eine Schließanlage, bei der es ein oder mehrere Schlösser gibt, die von mehreren Schlüsseln geöffnet werden können (sog. Z-Schlösser), die jeweiligen Einzelschlüssel schließen aber nicht die anderen Schlösser.

Beispiel: Ein Mehrfamilienhaus, bei dem mit dem Wohnungsschlüssel auch die Haustür geöffnet werden kann, die anderen Wohnungstüren aber nicht.

Wenn es einen Hauptschlüssel gibt, der alle Schlösser schließt, spricht man korrekterweise von einer Z/HS-Anlage. In den meisten Fällen ist solche ein Hauptschlüssel aber nicht vorhanden.

Zuletzt aktualisiert am 2010-09-26 von Albrecht felgner.

Zurück